Artifact – das Dota 2 Kartenspiel

Am 28. November

veröffentlicht Valve sein neuestes Spiel namens Artifact. Hinter dem Namen verbirgt sich ein Kartenspiel sein, das auf dem Dota 2-Universum basiert.

Die Gaming-Community blickt dieser Veröffentlichung mit großer Vorfreude entgegen! Es ist allseits bekannt, dass Valve außergewöhnliche Spiele produziert: Half-Life, Portal, CS: GO, Team Fortress 2 und Dota 2 sind wohl die prominentesten Beispiele. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich Valve auf dem Markt der Kartenspiele speziell gegen das brillante Hearthstone von Blizzard positionieren kann – dies ist auch deshalb ein besonders interessanter Wettbewerb, weil beide Spiele tief im Warcraft-Universum verwurzelt sind.

In Artifact spielen die Spieler mit Karten von Einheiten (Helden und Creeps), Zaubersprüchen und Gegenständen. Das Spiel hält drei Spielbretter bereit, welche die Wege von Dota 2 repräsentieren. Mit der Macht der Karten versuchen die Spieler, die gegnerischen Einheiten zu besiegen und zwei Türme auf zwei Wegen oder einen Turm und den „Ancient“ auf einem Weg zu zerstören.

Die Regeln von Artifact mögen kompliziert erscheinen - aber nur so lange, bis Du in das Spiel einsteigst. Dann ergibt alles schnell einen Sinn und Du wirst Dich rasch sehr gut in dem Spiel zu Recht finden und nach erfolgversprechenden Strategien sinnen.

Das Spiel kostet bei Steam fast $20. Mit dem Kauf erhältst Du das Basiskartenset. Verschiedene zusätzliche Karten können im Verlauf des Spiels erkämpft werden. Artifact-Karten sind handelbar, sodass Du überschüssige Karten aus Deiner Sammlung gegen echtes Geld verkaufen kannst.

Verkaufe Deine Artifact-Karten, um…

… doppelte Karten loszuwerden Wenn Du während des Spiels identische Karten erhältst, kannst Du diese verkaufen. Warum solltest Du Karten behalten, die Du nicht benutzt?
… Geld für neue Karten zu verdienen Glück ist unberechenbar. Warum ewig auf eine bestimmte Karte aus dem Spiel warten, wenn Du sie auch kaufen kannst. Vorher musst Du Dir natürlich erst das nötige Kleingeld verdienen, indem Du Karten verkaufst, die Du überhaupt nicht brauchst.
… einfach nur Geld zu verdienen Profitiere direkt von der investierten Spielzeit und nutze Deine Einnahmen, um neue Spiele, virtuelle Gegenstände oder bestimmte Artikel und Dienstleistungen zu kaufen. Die Einnahmen aus den Kartenverkäufen eröffnen Dir verschiedenste Möglichkeiten.
… Dich neuen Dingen widmen zu können Deine Karten-Sammlung ist Dir lieb und wertvoll. Trotzdem oder gerade deshalb solltest Du sie verkaufen, wenn Du Dich entscheidest, mit dem Spielen aufzuhören und Dich anderen Dingen zu widmen.

Items auf Skins.Cash verkaufen!

Schnell und sicher! Auf der Plattform kannst Du Deine virtuellen Items innerhalb weniger Sekunden verkaufen. Viele Spieler nutzen diesen Service bereits regelmäßig und äußern sich durchweg positiv über Skins.Cash.
Skins.Cash akzeptiert Items aus verschiedensten Spielen. Du kannst auf Skins.Cash nicht nur Skins aus CS:GO und H1Z1 verkaufen, sondern auch Items aus Dota 2 und Team Fortress 2.
Diverse Auszahlungsmöglichkeiten. Skins.Cash unterstützt Auszahlungen an PayPal, WebMoney, Bankkonten, Kryptowährungs-Börsen und viele andere Dienste. Wähle einfach die gewünschte Methode und lasse Dir Dein Geld auszahlen!

Tragen Sie sich hier ein, um sich von Skins.Cash über aktuelle Neuigkeiten und interessante Angebote informieren zu lassen:

By subscribing, you agree with our Terms of Use and Privacy Policy.